Wir brauchen Eure Unterstützung. Auf unserem Nachhilfe für Dich Kanal Nachhilfe für Dich finden alle Schülerinnen und Schüler Videos für kostenlos Nachhilfe. Wir müssen nun die 1000 Abonnenten knacken, sonst verlieren wir die Partnerschaft mit Youtube. Für Euch ist es ein Klick, für andere evtl. die Abiturnote. Danke für Euren Support.
Wir brauchen Eure Unterstützung. Auf unserem Nachhilfe für Dich Kanal Nachhilfe für Dich finden alle Schülerinnen und Schüler Videos für kostenlos Nachhilfe. Wir müssen nun die 1000 Abonnenten knacken, sonst verlieren wir die Partnerschaft mit Youtube. Für Euch ist es ein Klick, für andere evtl. die Abiturnote. Danke für Euren Support.

Montag, 16. Oktober 2017

Welches Glas kann man zu welchen Getränk verwenden.

Wenn man ein Getränk zu sich nimmt, macht es vom Geschmack her sehr viel aus, aus welchem Glas aus man sich das Getränk in den Mund führt. Sei es Wasser, Wein, Whisky oder auch mal einen Cocktail. Die Glaswahl ist somit nicht nur eine Frage des guten Stils, sondern tatsächlich auch eine Geschmacksfrage. 

Hat man Lust auf einen Wein zum Beispiel, dann kann man ein Standard Weinglas nehmen . Hier gib es dann zwei grobe Unterscheidungen. Für Rotwein und für Weißwein je ein anderes Glas. Hier ist das Rotweinglas großer als das Weißweinglas, denn der Rotwein ist wird wärmer getrunken und breitet sich mehr aus und hat auch mehr Aromastoffe als der Weißwein. Er kann regelrecht im Weinglas noch etwas atmen, also sich mit Sauerstoff noch weiter vereinigen. Wenn man es ganz genau machen möchte, dann besteht auch die Möglichkeit bei einigen Weinen das entsprechende Weinglas gemacht für genau die Rebsorte. So gibt es zum Beispiel extra ein Burgwunderglas für die Weinfamilie des Burgunders. Hier gibt es dann entsprechend für einzelnen Rebsorten die speziellen Gläser. Sollte man nun Lust auf einen Perl- oder Schaumwein haben, dann kommen die schmalen länglichen Gläser in Frage. Hier soll man nun die aufsteigenden Perlen genau mit beobachten können und sieht auch so klasse aus.


Wiederum beim Whisky oder Rum sind die Gläser auch wieder entsprechend kreiert worden, um das Getränk entsprechend zu genießen. An der Cocktailbar bekommt man das Getränk immer in größeren Gläsern, da man hier auch das Farbenspiel des Getränkes sehen soll, wo von ein Cocktail stark von lebt. Bier hat sich die berühmte Tulpenform etabliert. Sie einfach fein aus und ähnlich wie beim Wein ist das Glas oben zugespitzt, um das Aroma voll zu genießen. Es gibt die Gläser natürlich auch anders, was auch viel mit Design zu tun hat. Also mal darauf achten, worauf man Lust hat und das entsprechende Glas nehmen und dann nur noch genießen. 
1920 Zeichen 1601 ohne Leerzeichen 317 Wörter

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen